Plüsch-Garn, was ist das?

Dieser Beitrag enthält Werbung aus Überzeugung! Das Garn und Zubehör wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich möchte euch gerne etwas vorstellen, was wahrscheinlich die wenigsten kennen. Da schließe ich mich nicht aus. Eigentlich eine Schande. Es gibt oft so tolle Sachen, die man noch nicht kennt, aber unbedingt kennen sollte! Oder wusstet ihr, was "Plüsch-Garn" ist?

Als die Liebe Monique von @ahrtal.stickerei mir davon erzählte und mir anbot es für sie zu testen, war ich natürlich sofort begeistert und konnte einfach nur "Ja" sagen!


Es ist ein Garn für die Stickmaschine, welches man nach dem sticken "flauschig" bürstet. Das funktioniert allerdings nicht mit jedem Stickmuster. Aber auch daran hat man gedacht, denn wenn man bei www.ahrtal-stickerei.de das Garn bestellt, bekommt man 4 tolle Stickdateien kostenlos dazu


Auch spezielle Nadeln sind im Set enthalten, denn das Garn ist sehr dick und läuft nicht durch die universal Nadeln.

Man kann auch nur bestimmte Stellen eines Stickmotives mit dem Garn sticken. Bei dem Löwen z. B. nur die Mähne und beim Lama nur die Wolle auf dem Kopf. Ist das Bild fertig gestickt, geht es ans Bürsten. Auch die Bürste gibt es natürlich im Shop zu kaufen. Sie erinnert mich an eine Miniatur Drahtbürste und genau das ist sie auch. Vorsichtig geht man nun über die Stellen, die man mit dem Flauschgarn gestickt hat. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Ich gebe zu, dass ich anfangs Schwierigkeiten hatte die Motive zu sticken, denn es ist ein sehr dickes Garn. Daher hier ein paar Tipps :

- Achtet darauf, dass ihr das Stickvlies und den Stoff fest eingespannt habt - Wenn euch der Faden reißt, kann das auch an der Geschwindigkeit liegen. Stickt nicht zu schnell, aber bitte auch nicht im "Schneckentempo" , sonst können sich "Nester" an der Unterseite bilden. - Die Fadenspannung solltet ihr entweder auf der "normalen" Einstellung lassen oder etwas erhöhen. - verwendet kein günstiges Unterfaden Garn, wenn dieses zu dünn ist, kann der Oberfaden leichter reißen. - falls das Garn trotzdem reißt, schaut mal, ob ihr nicht evtl eine neue Spulenkapsel benötigt. Auch dort gibt es mit der Zeit Verschleiß!





Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim ausprobieren!


Hier geht es zu "Ahrtal Stickerei"

Ahrtal Stickerei - Dein Onlineshop rund um Das Thema Nähen & Sticken (ahrtal-stickerei.de)

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen